Spaghetti mit Meeresfrüchten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Spaghetti mit MeeresfrüchtenDurchschnittliche Bewertung: 4.21525

Spaghetti mit Meeresfrüchten

Spaghetti mit Meeresfrüchten
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Olivenöl bei Amazon bestellen1 TL Olivenöl
350 g Spaghetti
50 g Butter
1 gehackte Zwiebel
1 rote Paprikaschote entkernt und grob gewürfelt
1 TL Paprikapulver
450 g frische Muschel
225 g geschälte, gekochte Garnelen
150 ml trockener Weißwein
2 EL gehackte frische Petersilie
150 g Crème fraîche
Salz
schwarzer Pfeffer
fein gehackte, frische, glatte Petersilie zum Verzieren
italienisches Brot zum Servieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

In einem großen Topf leicht gesalzenes Wasser aufkochen. Spaghetti und Olivenöl hineingeben. Erneut aufkochen, die Temperatur verringern und die Spagetti in 8-10 Minuten bissfest kochen.

2

Butter schmelzen, Zwiebel, Paprika, Knoblauch und Paprikapulver 5 Min. darin dünsten.

3

Die Muscheln entbarten und abschrubben. Muscheln, die sich nach einem leichten Antippen nicht öffnen, wegwerfen.

4

Wein zu der Paprikamischung gießen und aufkochen.

5

Muscheln, Petersilie und Garnelen dazugeben, zugedeckt 5 Minuten, bis sich die Muscheln öffnen, köcheln lassen. Geschlossen gebliebene Muscheln aussortieren.

6

Muscheln und Garnelen mit einem Schaumlöffel heraus nehmen und warm halten. Flüssigkeit aufkochen und auf die Hälfte einkochen lassen.

7

Crème fraiche einrühren und Muscheln und Garnelen zurück in den Topf geben und bei niedriger Hitze 1 Minute köcheln lassen. Abschmecken und würzen.

8

Die Spaghetti gut abtropfen lassen und auf vier Teller verteilen. Die Muscheln und Garnelen und die Sauce darauf verteilen und leicht mischen. Mit der glatten Petersilie garnieren und sofort mit italienischem Brot servieren.