Spaghetti mit Muschelsauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Spaghetti mit MuschelsauceDurchschnittliche Bewertung: 4.41524

Spaghetti mit Muschelsauce

Spaghetti mit Muschelsauce
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.4 (24 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Muscheln sehr gründlich unter fließendem Wasser bürsten. Eine breite Bratpfanne ölen und die Muscheln hineingeben, damit sie sich in der Hitze öffnen; ihr Fleisch darf aber nicht zum Kochen kommen. Die geöffneten Muscheln vom Feuer nehmen und das Fleisch herauslösen. Es bleibt in der Pfanne etwas Flüssigkeit, die man absiebt und beiseite stellt.

2

Alle Kräuter hacken, Knoblauch auspressen. Öl in einem Kochtopf heißmachen, Kräuter und Knoblauch darin dünsten. Peperoncino ebenfalls hacken und mit den Tomaten zusammen in die Pfanne geben. Würzen. Sauce (Sugo) langsam kochen lassen und, sobald sie eingedickt ist, Muschelfleisch beifügen. Noch einige Minuten leise weiterkochen.

3

Spaghetti in viel Salzwasser auf großem Feuer halbweich kochen. Abschütten und in eine feuerfeste Form mit hohem Rand geben. Die Form mit Sauce und dem abgesiebten Muschelwasser in den vorgewärmten Ofen schieben. Die Spaghetti werden hier fertig gekocht, bis sie die Muschel-Flüssigkeit absorbiert haben.