Spaghetti mit Pesto aus Rucola, Kresse, Pinienkernöl und Pecorino Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Spaghetti mit Pesto aus Rucola, Kresse, Pinienkernöl und PecorinoDurchschnittliche Bewertung: 4157

Spaghetti mit Pesto aus Rucola, Kresse, Pinienkernöl und Pecorino

Rezept: Spaghetti mit Pesto aus Rucola, Kresse, Pinienkernöl und Pecorino
15 min.
Zubereitung
30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
1 Handvoll Rucola
1 Handvoll Gartenkresse
4 Knoblauchzehen
50 g trockener Pecorino
1 TL grobes Meersalz
5 EL Pinienkernöl
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL fruchtig-herbes Olivenöl
500 g Spaghetti
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Rucola waschen und trocken schütteln. Die harten Blattrippen entfernen. Die Kresse abschneiden, waschen und trocken schütteln. Die Knoblauchzehen abziehen und die Keimlinge entfernen. Den Pecorino reiben. Knoblauch mit dem groben Salz in einem Mörser zu einer Paste zermahlen. Den Rucola und die Kresse zugeben und mit dem Stößel weiter zermahlen, bis eine feine grüne Paste entstanden ist. Etwas von dem Pinienkernöl und dem Pecorino zugeben und in das Pesto nach und nach das restliche Pinienkernöl und das Olivenöl einarbeiten, wie etwa bei einer Mayonnaise. Pesto mit Pfeffer abschmecken und kalt stellen.

2

Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen und die Spaghetti bissfest (al dente) garen. Die Nudeln abgießen, kurz abtropfen lassen und mit dem Pesto vermengen. Sofort servieren.