Spaghetti mit Pesto und Fischfilet Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Spaghetti mit Pesto und FischfiletDurchschnittliche Bewertung: 4.21526

Spaghetti mit Pesto und Fischfilet

Rezept: Spaghetti mit Pesto und Fischfilet
859
kcal
Brennwert
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
100 g Pinienkerne
Olivenöl bei Amazon bestellen130 ml Olivenöl
3 geschälte Knoblauchzehen
50 g Basilikumblatt
50 g geriebener Parmesan
Salz
Pfeffer
400 g Spaghetti
250 g Tomaten
400 g Schollenfilet oder Heilbutt- oder Meerwolffilet
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Pinienkerne mit 100 ml Olivenöl, Knoblauch und Basilikumblättern im Mixer pürieren. Parmesan unter das Pesto mengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2

Spaghetti nach Packungsanweisung bissfest garen. Abgießen, unter fließendem Wasser abschrecken, abtropfen lassen und 1 El Olivenöl unterheben.

3

Tomaten kreuzweise einritzen, mit kochendem Wasser überbrühen, häuten, entkernen und das Fruchtfleisch fein würfeln. Fischfilets mit Salz und Pfeffer würzen und im restlichen Olivenöl beidseitig goldbraun braten.

4

Spaghetti erhitzen, gut mit dem Pesto vermischen, auf Tellern anrichten und mit Tomatenwürfeln bestreuen. Auf jede Portion ein gebratenes Fischfilet legen. Mit Basilikum garnieren.