Spaghetti mit Pfefferschoten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Spaghetti mit PfefferschotenDurchschnittliche Bewertung: 3.91527

Spaghetti mit Pfefferschoten

Spaghetti mit Pfefferschoten
525
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 kleine grüne Peperoncino
1 kleine rote Peperoncino
6 Knoblauchzehen
500 g Cocktailtomate
400 g Spaghetti
Salz
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
1 EL Peperoncino -Paste (ersatzweise Chiliöl)
4 Stängel Basilikum
60 g frisch geriebener Pecorino (eratzweise Parmesan)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Peperoncini waschen, entstielen, entkernen und in feine Streifen schneiden. Den Knoblauch schälen und grob hacken. Tomaten waschen und halbieren oder vierteln.

2

Für die Spaghetti reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Die Nudeln darin nach Packungsangabe al dente kochen.

3

In einem Topf das Öl erhitzen, bei schwacher Hitze Knoblauch und Peperoncini andünsten. Die Peperoncini-Paste unterrühren. Die Tomaten dazugeben und 1-2 Minuten erhitzen (sie sollen nicht zerfallen).

4

Basilikumblätter von den Stängeln zupfen, waschen, trockenschütteln und unter die Sauce rühren. Die Soße mit Salz würzen.

5

Die Nudeln abgießen, ganz kurz abtropfen lassen und auf Teller verteilen. Den Käse darüber streuen, dann erst die Sauce obenauf geben. Sofort servieren.

Zusätzlicher Tipp

Peperoncino-Paste bekommt man im Feinkostladen oder im Bio-Supermarkt.