Spaghetti mit Tomatensauce und Oliven Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Spaghetti mit Tomatensauce und OlivenDurchschnittliche Bewertung: 41522

Spaghetti mit Tomatensauce und Oliven

Rezept: Spaghetti mit Tomatensauce und Oliven
25 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Aubergine
500 g Spaghetti
Meersalz
2 Knoblauchzehen
1 Zwiebel
100 g Staudensellerie
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
1 Schuss Rotwein
400 g stückige Tomaten Dose
50 g schwarze Oliven entsteint
1 Prise Zucker
Pfeffer aus der Mühle
2 EL frisch geschnittenes Basilikum
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Ofen auf 220°C Umluft vorheizen.

2

Die Aubergine waschen, rundherum mit einer Gabel einstechen und im Ofen 15-20 Minuten weich aber noch mit ein wenig Biss garen. Herausnehmen, etwas abkühlen lassen und würfeln (nach belieben die Haut abziehen).

3

Die Spaghetti nach Packungsangabe in Salzwasser bissfest kochen. Den Knoblauch und die Zwiebel schälen, würfeln. Den Staudensellerie waschen, putzen und in ca. 6 cm lange, dünne Streifen schneiden. Sellerie, Zwiebeln und Knoblauch in heißem Öl glasig anschwitzen, dann mit Rotwein ablöschen und Tomaten zugeben. Unter gelentlichem Rühren ca. 10 Minuten köcheln lassen. Die Oliven und Auberginen zugeben und mit Zucker, Meersalz und Pfeffer abschmecken. Leicht abgetropfte Nudeln unterschwenken und mit geschnittenem Basilikum bestreut servieren.