Spaghetti mit Venusmuscheln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Spaghetti mit VenusmuschelnDurchschnittliche Bewertung: 3.81517

Spaghetti mit Venusmuscheln

Spaghetti mit Venusmuscheln
40 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g Venusmuscheln
Salz
250 ml Fischfond
1 EL gehackte Petersilie
4 EL Zitronensaft
1 Msp. abgeriebene Zitronenschale
1 EL Butter
1 EL feine Schalottenwürfel
2 EL Weißwein
1 Knoblauchzehe fein gehackt
350 g Spaghetti
weißer Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Muscheln säubern und im Fischfond etwa 4 Minuten köcheln lassen, bis die Muscheln sich öffnen (nicht geöffnete verwerfen, sie könnten verdorben sein). Abgießen, Fond auffangen und durch ein feines Sieb gießen.
2
Spaghetti in reichlich Salzwasser al dente garen. Inzwischen Schalotten und Knoblauch in Butter glasig dünsten, salzen, pfeffern, Zitronenschale zugeben und mitdünsten, dann mit Wein ablöschen und diesen einkochen lassen. Mit dem Kochsud der Muscheln auffüllen und fein pürieren. Flüssigkeit etwas einkochen lassen, dann mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Petersilie untermischen, Muscheln in den Sud geben und erwärmen. Spaghetti abgießen, mit dem Muschelsud mischen und auf vorgewärmten Tellern anrichten.