Spaghetti nach Currywurstart Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Spaghetti nach CurrywurstartDurchschnittliche Bewertung: 3.91526

Spaghetti nach Currywurstart

Rezept: Spaghetti nach Currywurstart
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 3 Portionen
250 g Spaghetti
2 l Wasser
1 TL Salz
300 g Wiener Würstchen oder Cocktail-Würstchen
Soße:
2 große Zwiebeln
1 TL Curry
2 EL Butter oder Margarine
4 -5 Tomaten oder 3 Esslöffel Tomatenmark
Wasser oder Brühe
Salz
Paprika , gemahlen
Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Spaghetti in das kochende Salzwasser geben und in 12 Minuten kernig, jedoch gar kochen.

2

Die Wiener Würstchen in Scheiben schneiden. Cocktail-Würstchen nur abtropfen lassen und nicht zerschneiden.

3

Die Zwiebeln schälen, grob hacken und zusammen mit dem Curry in dem erhitzten Fett glasig dünsten,

4

Die Tomaten kleinschneiden und dazugeben, mit der Brühe auffüllen und gut durchkochen. Dann die in Scheiben geschnittenen oder ganzen Würstchen hinzufügen und einige Minuten durchziehen lassen.

Diese Currywurst mit Salz und Paprika abschmecken und mit den garen Spaghetti anrichten. Gehackte Petersilie darüberstreuen.