Spaghetti-Omelett mit Kräutersauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Spaghetti-Omelett mit KräutersauceDurchschnittliche Bewertung: 4.11517

Spaghetti-Omelett mit Kräutersauce

Spaghetti-Omelett mit Kräutersauce
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 kleine Zwiebel
1 Bund Schnittlauch
Petersilie
200 g Joghurt
100 g Speisequark
weißer Pfeffer aus der Mühle
250 g Möhren
250 g gekochte Spaghetti (Reste)
6 Eier
Koriander jetzt bei Amazon kaufengemahlener Koriander
Butter zum Braten oder Margarine
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die geschälte Zwiebel sehr fein würfeln. Die Kräuter abspülen und trockentupfen. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden und zur Hälfte beiseite stellen. Petersilie hacken.

2

Joghurt mit Quark und der Hälfte der Sahne verrühren, mit Kräutern und Zwiebelwürfeln mischen und pikant mit Pfeffer und Salz würzen.

3

Die geschälten Möhren fein raspeln und mit den grob zerteilten Spaghetti vermengen. Eier mit der restlichen Sahne verquirlen, gut mit Salz, Pfeffer und Koriander würzen und unter die Möhren-Nudel-Mischung heben.

4

In einer Pfanne jeweils etwas Fett erhitzen und nacheinander 4 Spaghetti-Omeletts backen. Warm steIlen, bis alle fertig sind, mit dem restlichen Schnittlauch bestreut servieren und die Kräutersauce getrennt dazu reichen.

Zusätzlicher Tipp

Alternative: Auch Reste von gekochten Kartoffeln, Spätzle oder Reis können für die Omeletts verwendet werden.