Spaghetti mit Paprika Rezept | EAT SMARTER
3
Drucken
3
Spaghetti mit PaprikaDurchschnittliche Bewertung: 41528
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Spaghetti mit Paprika

und Ziegenfrischkäse

Spaghetti mit Paprika

Spaghetti mit Paprika - Eine ganze Schüssel voller mediterraner Glückseligkeit: Paprika-Pasta

617
kcal
Brennwert
45 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
1 rote Paprikaschote (ca. 200 g)
1 orangefarbene Paprikaschote (ca. 200 g)
1 gelbe Paprikaschote (ca. 200 g)
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
175 g Vollkorn-Spaghetti
Salz
4 Stiele Oregano
Pfeffer
100 g Ziegenfrischkäse
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Topf, 1 Pfanne, 1 Backblech, 1 Schüssel, 1 Teller, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Holzlöffel, 1 Esslöffel, 1 Sieb

Zubereitungsschritte

Spaghetti mit Paprika Zubereitung Schritt 1
1

Paprikaschoten vierteln, entkernen, waschen und mit der Hautseite nach oben auf ein Backblech geben.

Spaghetti mit Paprika Zubereitung Schritt 2
2

Unter dem vorgeheizten Grill rösten, bis die Haut schwarz wird und Blasen wirft. Paprikaschoten in eine Schüssel geben und mit einem Teller bedeckt 10 Minuten dämpfen lassen.

Spaghetti mit Paprika Zubereitung Schritt 3
3

Während die Paprikaschoten dämpfen, Zwiebeln schälen und in feine Streifen schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken.

Spaghetti mit Paprika Zubereitung Schritt 4
4

Die Haut von den Paprikaschoten abziehen und die Paprika in feine Streifen schneiden.

Spaghetti mit Paprika Zubereitung Schritt 5
5

Die Nudeln in reichlich kochendes Salzwasser geben und nach Packungsanleitung bissfest garen.

Spaghetti mit Paprika Zubereitung Schritt 6
6

Während die Nudeln kochen, Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin 3-4 Minuten glasig andünsten.

Spaghetti mit Paprika Zubereitung Schritt 7
7

Paprikastreifen dazugeben und 4-5 Minuten weiter bei kleiner Hitze dünsten.

Spaghetti mit Paprika Zubereitung Schritt 8
8

Nudeln abgießen und abtropfen lassen. Oregano waschen, trockenschütteln, Blätter abzupfen. Nudeln mit Gemüse und Oregano mischen, kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Ziegenfrischkäse in Häufchen auf die Pasta geben und sofort servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Das Rezept ist wirklich lecker! Hätte nicht gedacht, dass es so gut sättigt. Die Arbeit, die Paprika zu häuten, dauert zwar etwas, lohnt sich aber.