Spaghetti-Pfanne mit Käsesauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Spaghetti-Pfanne mit KäsesauceDurchschnittliche Bewertung: 31518

Spaghetti-Pfanne mit Käsesauce

Rezept: Spaghetti-Pfanne mit Käsesauce
860
kcal
Brennwert
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 2 Portionen
Spaghetti-Pfanne
Salzwasser
1 Knoblauchzehe
1 Lorbeerblatt
100 g eifreie Spaghetti
1 Zwiebel
150 g grüne Bohnen (vorbereitet)
150 g Möhren (vorbereitet)
150 g Chinakohl (vorbereitet)
1 TL Pflanzenöl
Thymian (gerebelt)
Rosmarin (gerebelt)
Curry, Pfeffer und Muskat
Käsesauce
1 gehäufte EL Mehl
250 ml Wasser
2 EL Parmesankäse
30 g geriebener Emmentaler (45 % F.i.Tr.)
Muskat, Pfeffer und wenig Salz
Jetzt online kaufenevtl. Safran oder Kurkuma
2 gestr. TL Pflanzenmargarine
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Salzwasser mit Öl und dem Lorbeerblatt zum Kochen bringen. Die Spaghetti unzerkleinert oder in Stücke gebrochen hineingeben. Etwa 15 Minuten bei schwacher Hitze kochen lassen. Anschließend in ein Sieb schütten, kurz mit kaltem Wasser abspülen.

2

Die Zwiebel abziehen, halbieren, in feine Würfel schneiden. Die Bohnen abfädeln, waschen, 1-2 mal durchschneiden.

3

Die Möhren schälen. Den Chinakohl putzen. Beide Zutaten waschen, in etwa 3cm lange und 0,5cm breite Streifen schneiden.

4

Die Zwiebelwürfel in dem erhitzten Öl glasig dünsten lassen. Gemüse und abgezogene, fein zerdrückte Knoblauchzehe untermischen. Mit den angegebenen Gewürzen kräftig würzen, wenig salzen, und bei schwacher Hitze etwa 15 Minuten dünsten lassen. (Evtl. etwas Wasser dazugießen).

5

Für die Sauce die Margarine zerlassen. Das Mehl darin leicht anschwitzen. Das Wasser dazugießen, unter Rühren zum Kochen bringen. Die Sauce etwa 2 Minuten bei schwacher Hitze kochen lassen.

6

Parmesan-Käse und Emmentaler Käse unterrühren. Die Sauce mit Muskat, Pfeffer und wenig Salz abschmecken. Nach Belieben mit etwas Safran oder Kurkuma würzen.

7

Die Spaghetti in der zerlassenen Margarine erhitzen. Das Gemüse untermischen. Mit Muskat, Pfeffer, Salz, abschmecken. Die Käsesauce untermischen oder separat dazu reichen.