Spaghetti Verdura Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Spaghetti VerduraDurchschnittliche Bewertung: 41523

Spaghetti Verdura

Spaghetti Verdura
553
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g frische Erbsen in Schoten
250 g Brokkoli
250 grüner Spargel
75 g Champignons
2 kleine Zucchini
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
100 ml Schlagsahne
Salz
weißer Pfeffer aus der Mühle
400 g Spaghetti
100 g Wurzelspinat
einige Stiele frischer Estragon
Jetzt kaufen!2 ½ TL Saft von einer Limetten
1 TL Dijonsenf
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Erbsen aus den Schoten lösen. Brokkoli gründlich waschen, in Röschen teilen, dicke Stiele schälen und kleinschneiden. Vom Spargel die unteren holzigen Enden abschneiden, putzen und in 5 cm lange Stücke schneiden. Champignons putzen, Sand mit Küchenkrepp entfernen, Zucchini waschen, beides in dünne Scheiben schneiden.

2

Öl in einer Pfanne erhitzen. Spargel, Brokkoli und Erbsen darin andünsten. Mit Sahne ablöschen und zugedeckt ca. 8 Minuten garen. Champignons und Zucchini zugeben, weitere 2 Minuten garen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

3

ln der Zwischenzeit reichlich Salzwasser aufkochen und die Spaghetti darin nach Packungsanweisung bißfest garen.

4

Spinat putzen, gründlich waschen, Strunke entfernen und grob hacken. Spinat zum Gemüse geben und kurz erhitzen. Estragon abbrausen, abtropfen lassen, die Blättchen fein hacken.

5

Gemüse mit Limettensaft, Senf und Estragon abschmecken. Nudeln abgießen und mit dem Gemüse auf Tellern anrichten.

Zusätzlicher Tipp

Profis blanchieren Gemüse wie Erbsen & Co., damit es sein ursprünglich kräftiges Grün behält. Dazu jede Sorte in kleinen Portionen in kochendem Salzwasser etwa 2 Minuten garen, danach sofort kurz in Eiswasser tauchen. Die Garzeit der Sauce reduziert sich dadurch entsprechend.

Schlagwörter