Spaghettini Bresaola Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Spaghettini BresaolaDurchschnittliche Bewertung: 41520

Spaghettini Bresaola

Spaghettini Bresaola
778
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
20 g getrocknete Morchel
400 g Spaghettini
Salz
1 Zwiebel
4 Tomaten
4 EL Butter
Pfeffer aus der Mühle
350 g Putenleber
100 ml Pilzfond
4 Scheiben Bresaola (luftgetrocknetes Rindfleisch)
70 g geriebener Parmesan
Majoran zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zu Beginn die Morcheln in lauwarmem Wasser einweichen. Die Nudeln nach Packungsanweisung in leicht gesalzenem Wasser bissfest garen. Die Zwiebel schälen und in Würfel schneiden.

2

Anschließend die Tomaten waschen, kreuzweise einritzen, mit kochendem Wasser überbrühen, häuten und das Fruchtfleisch würfeln. Die Morcheln aus dem Wasser nehmen, gut abspülen und abtropfen lassen.

3

Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Morcheln mit den Zwiebeln und den Tomaten darin andünsten. Salzen und pfeffern.

4

Die Leber waschen, trockentupfen und würfeln. Anschließend zu den Pilz-Tomaten geben und ca. 8 Minuten mitdünsten. Salzen und pfeffern.

5

Die Leber herausnehmen und warm stellen. Pilzfond angießen und die Sauce sämig einkochen lassen. Bresaola-Scheiben in Streifen schneiden und unter die Sauce rühren. Die Nudeln abgießen, abtropfen lassen und mit der Sauce, der Leber, dem Parmesan und dem Majoran als Garnierung servieren.