Spanferkel mit Salat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Spanferkel mit SalatDurchschnittliche Bewertung: 41519

Spanferkel mit Salat

Spanferkel mit Salat
50 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (19 Bewertungen)

Zutaten

für
Für den Kartoffel-Gurken-Salat
1 kg festkochende Kartoffeln
75 g durchwachsener, geräucherter Speck
1 Zwiebel
1 TL Butter
500 ml kräftige Fleischbrühe
Hier kaufen!6 EL Weißweinessig
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Prise Zucker
2 TL Senf
6 EL Sonnenblumenöl
½ Salatgurke
1 EL Schnittlauchröllchen
Für den Braten
1,2 kg Spanferkelrücken mit Schwarte und Knochen
2 Knoblauchzehen
1 TL Kümmel
2 TL getrockneter Majoran
Salz
Pfeffer aus der Mühle
5 EL Öl
1 Bund Suppengemüse
1 TL Tomatenmark
400 ml trockener Rotwein
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Für den Kartoffel-Gurken-Salat die Kartoffeln schälen in Salzwasser ca. 25 Min. garen, abgießen, etwas abdampfen lassen, dann in Scheiben schneiden. Speck und Zwiebel in kleine Würfel schneiden, in der Pfanne glasig braten und über den Kartoffeln verteilen. Die Brühe erhitzen und mit Essig, Salz, Pfeffer, Zucker und Senf verquirlen und über die noch warmen Kartoffelscheiben gießen. Miteinander vermischen. Die Salatgurke waschen, in dünne Scheiben hobeln und unter den Kartoffelsalat mischen und durchziehen lassen. Kurz vor dem Servieren mit Schnittlauch bestreuen und das Öl untermischen.
2
Für den Braten die Schwarte vom Spanferkelrücken mit einem Messer rautenförmig einschneiden. Dann mit durchgepresstem Knoblauch, Kümmel, Majoran, Salz und Pfeffer einreiben.
3
Suppengemüse waschen, putzen und klein schneiden.
4
Das Öl in einem Bräter erhitzen und den Spanferkelrücken darin auf der Schwarteseite ca. 5 Min. goldbraun anbraten. Dann wenden, das vorbereitete Suppengemüse dazugeben und kurz mit braten. Das Tomatenmark unterrühren, Rotwein angießen und im vorgeheizten Backofen (180°) ca. 25 Minuten garen lassen.
5
Den Spanferkelrücken herausnehmen und in Scheiben schneiden. Die Bratflüssigkeit durch ein Sieb abgießen und abschmecken.
6
Das Fleisch mit Kartoffelsalat anrichten und mit etwas Sauce umgießen.