Spanische Fischpfanne Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Spanische FischpfanneDurchschnittliche Bewertung: 41521

Spanische Fischpfanne

mit Fenchel

Rezept: Spanische Fischpfanne
230
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g Rotbarschfilet
1 EL Zitronensaft
Salz
weißer Pfeffer
500 g Fenchel
1 Bund Frühlingszwiebeln
1 Knoblauchzehe
Öl
150 ml Gemüsebrühe
3 Orangen
1 EL Zucker
75 ml Kaffeesahne
2 EL halbtrockener Sherry nach Belieben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Fischfilets kurz kalt abspülen, trockentupfen, in große Stücke schneiden und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen.

2

Den Fenchel putzen, längs halbieren und in dünne Scheiben schneiden, das zarte Grün beiseite legen. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und schräg in etwa 2 cm lange Stücke schneiden. Den Knoblauch schälen und in hauchdünne Scheibchen schneiden.

3

Öl in einer Pfanne erhitzen und die Fischstücke darin von beiden Seiten bei starker Hitze anbraten, aus der Pfanne heben und warm stellen. Fenchel, Frühlingszwiebeln und Knoblauch im verbliebenen Bratfett anbraten, mit Brühe ablöschen und in 4 - 5 Min. bei mittlerer Hitze zugedeckt bißfest garen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

4

Die unbehandelte Orange heiß waschen, abtrocknen und 2 TL Schale fein abreiben. Anschließend schälen und filetieren. Die beiden anderen Orangen auspressen.

5

Den Zucker in einer zweiten Pfanne schmelzen und goldgelb karamelisieren lassen, den Orangensaft, die abgeriebene Orangenschale und die Kaffeesahne dazugeben. Die Sauce etwas einköcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und eventuell Sherry abschmecken. Fischstücke und Orangenfilets in der Sauce erwärmen. Auf das Gemüse geben und mit Fenchelgrün bestreuen.