Spanische Kartoffeltortilla Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Spanische KartoffeltortillaDurchschnittliche Bewertung: 41526

Spanische Kartoffeltortilla

Rezept: Spanische Kartoffeltortilla
45 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
800 g vorwiegend fest kochende Kartoffeln
2 Frühlingszwiebeln
1 Knoblauchzehe
3 EL Erbsen (TK)
8 Eier
Salz
Jetzt kaufen!Cayennepfeffer
Pflanzenöl zum Braten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Kartoffeln schälen und in 3 mm dicke Scheiben schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und mit dem zarten Grün in schräge Ringe schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken.
2
In einer ofenfesten Pfanne mit hohem Rand 2-3 cm hoch Öl erhitzen. Es ist heiß genug, wenn an einem Holzlöffelstiel den man hineinhält, Bläschen aufsteigen.
3
Die Kartoffeln mit einem Küchentuch abreiben und ins heiße Öl geben. Bei mittlerer Hitze in 7-8 Min. unter gelegentlichem Wenden braten.
4
Inzwischen die Eier in einer großen Schüssel leicht verquirlen, aber nicht schaumig schlagen, und mit je 1 kräftigen Prise Salz und Cayennepfeffer würzen.
5
Die Frühlingszwiebeln und nach Belieben den Knoblauch zu den Kartoffeln geben und 2 Min. mitbraten. Die Kartoffeln durch ein Sieb abgießen, dabei das Öl auffangen (es kann wiederverwendet werden), gut abtropfen lassen und salzen.
6
2 EL von dem aufgefangenen Öl in der Pfanne erhitzen. Die Kartoffeln und Erbsen unter die verquirlten Eier mischen, die Masse in das heiße Öl gießen und darin bei starker Hitze 2 Min. anbraten. Vom Herd nehmen, mit Alufolie abdecken und im vorgeheizten Ofen bei 200°C ca. 25-30 Min. fertig garen, bis das gesamte Ei gestockt ist.
7
Heiß servieren.