Spanischer Hühnertopf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Spanischer HühnertopfDurchschnittliche Bewertung: 4.21524

Spanischer Hühnertopf

Rezept: Spanischer Hühnertopf
15 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g bereits gekochtes, ausgebeintes Hühnerfleisch
3 Zwiebeln
100 g Reis
100 g Butter
2 kleine Dosen Tomatenmark
Hühnerbrühe
500 g Aubergine
500 g Erbsen
Saft einer Zitrone
Salz
Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Hühnerfleisch, wozu Sie gut die preiswerteren Schenkelchen nehmen können, in Salzwasser weich kochen, ausbeinen und in Stücke schneiden.

2

Mit den ebenfalls kleingeschnittenen Zwiebeln und dem gewaschenen Reis in die gewässerte, gebutterte Tonform geben. Etwas andünsten, mit dem Tomatenmark und der Hühnerbrühe aufgießen und 20 Minuten zugedeckt kochen lassen.

3

Unterdessen die Auberginen waschen, in Scheiben schneiden und mit dem Saft einer Zitrone beträufeln. Die Erbsen auspahlen und mit den Auberginen zu der übrigen Masse geben. Würzen und noch 30 Minuten schmoren lassen.

Zusätzlicher Tipp

E: 190°, G: Stufe 4