Spanischer Paprika-Chorizo-Gratin Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Spanischer Paprika-Chorizo-GratinDurchschnittliche Bewertung: 4.21521

Spanischer Paprika-Chorizo-Gratin

mit Manchego-Käse

Rezept: Spanischer Paprika-Chorizo-Gratin
30 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
6 rote Zwiebeln
4 EL Butter
1 rote Paprikaschote
1 grüne Paprikaschote
150 g Chorizo
50 g schwarze Oliven
Salz
schwarzer Pfeffer
1 EL frischer Thymian
2 EL gehackte Petersilie
1 EL Mehl
250 ml Milch oder Schlagsahne
100 g Manchego
edelsüßes Paprikapulver
Butter für die Form
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. 3 EL Butter in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze goldbraun anbraten.

2

Die Paprikaschoten halbieren, von den Stielansätzen und Samensträngen befreien, waschen und in Streifen schneiden. Die Chorizo in Stücke schneiden.

3

Den Backofen auf 200 °C (Gas 3; Umluft 180°C) vorheizen.

Zwiebeln, Paprikas, Chorizo und die Oliven mischen. Mit Salz, Pfeffer, Thymian und Petersilie abschmecken und in einer ausgefetteten Gratinform verteilen.

4

Die restliche Butter in einem Topf zerlassen. Das Mehl dazustreuen und unter Rühren goldgelb werden lassen. Nach und nach Milch oder Sahne einrühren. Die Sauce etwa 5 Minuten leicht köcheln lassen, salzen, pfeffern und über dem Gemüse verteilen.

5

Den Käse grob reiben und mit Paprikapulver nach Geschmack über das Gemüse streuen. In den Ofen schieben und in etwa 20 Minuten knusprig überbacken.

Zusätzlicher Tipp

Die spanische Paprikawurst Chorizo können Sie durch Salami, den Manchego-Käse durch Parmesan ersetzen.