Spanischer Reissalat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Spanischer ReissalatDurchschnittliche Bewertung: 3.91528

Spanischer Reissalat

Rezept: Spanischer Reissalat
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
250 g Langkornreis (gegart)
1 kleine Zucchini
1 kleine Aubergine
3 Thymianzweige
1 Rosmarinzweig
3 Paprikaschoten (rot, gelb, grün)
1 rote Zwiebel
1 Knoblauchzehe
Olivenöl bei Amazon bestellen5 EL Olivenöl
3 EL Aceto balsamico
1 TL Honig
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
scharfes Paprikapulver
4 Stängel Basilikum
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Zucchini und die Aubergine putzen, waschen und in etwa 1 cm große Würfel schneiden. Die Kräuter waschen, die Blättchen bzw. Nadeln von den Stielen zupfen und fein hacken.

2

Die Paprikaschoten waschen und vierteln. Von Trennwänden und Samen befreien und in schmale Streifen schneiden. Die Zwiebel schälen und ebenfalls in dünne Streifen schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken

3

Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebel und den Knoblauch darin kurz andünsten, dann das Gemüse und die Kräuter hinzufügen und 5- 6 Minuten unter gelegentlichem Rühren mitdünsten. Das Gemüse mit dem Aceto Balsamico ablöschen und unter den Reis mischen.

4

Den Reissalat mit Honig, Salz, Pfeffer und Paprikapulver kräftig abschmecken. Vom Basilikum die Blättchen abzupfen und die Blättchen zum Schluss unter den Salat mischen.