Spanischer Reissalat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Spanischer ReissalatDurchschnittliche Bewertung: 3.81526

Spanischer Reissalat

Spanischer Reissalat
20 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 l Salzwasser
200 g Brühreis (z. B. Patna)
280 g Erbsen (aus der Dose)
gebratenes Hähnchen
120 g Tomatenpaprika (aus dem Glas)
7 spanische Oliven (mit Paprika gefüllt)
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
1 EL Weinessig
4 EL Flüssigkeit von den Tomatenpaprika
2 EL Gemüsewasser von den Erbsen
Salz
Pfeffer
Zucker
Jetzt kaufen!Cayennepfeffer
etwas getrockneter Estragon
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Salzwasser zum Kochen bringen. Brühreis waschen, hineingeben, zum Kochen bringen, in etwa 20 Minuten ausquellen lassen. Den garen Reis auf ein Sieb geben, mit kaltem Wasser übergießen und gut abtropfen lassen. 

2

Erbsen abtropfen lassen, das Gemüsewasser auffangen. Hähnchen von den Knochen befreien, das Fleisch in Würfel schneiden. 

3

Tomatenpaprika abtropfen lassen, die Flüssigkeit auffangen, die Tomatenpaprika in feine Streifen schneiden. Oliven in Scheiben schneiden. 

4

Für die Salatsauce Öl, Essig, Tomatenpaprikaflüssigkeit, Erbsenwasser verrühren, mit Salz, Pfeffer, Zucker und Cayenne-Pfeffer abschmecken, nach Belieben etwas Estragon unterrühren. Mit den Salatzutaten vermengen und durchziehen lassen. Den Salat evtl. noch einmal abschmecken.