Spareribs in Bohnensoße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Spareribs in BohnensoßeDurchschnittliche Bewertung: 41522

Spareribs in Bohnensoße

mit Orange

Spareribs in Bohnensoße
45 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
600 g Spareribs vom Schwein (in kleine Stücke geschnitten)
Saft und Schale von 1 unbehandelter Orangen
1 TL Vollrohrzucker
Jetzt kaufen!1 EL Speisestärke
Fischsauce jetzt bei Amazon kaufen1 EL Fischsauce
1 Knoblauchzehe
1 kleine Gemüsezwiebel
50 g Zuckerschoten
1 rote Paprikaschote
50 g Bambussprosse (aus der Dose)
Erdnussöl bei Amazon kaufen1 EL Erdnussöl
2 EL schwarze Bohnenpaste
100 ml Gemüsebrühe (Instant)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Spareribs abspülen, trockentupfen und in eine flache Schale legen. Orangenschale in sehr feine Streifen schneiden. Mit Saft, Zucker, Stärke und Fischsoße verrühren.
Marinade über die Spareribs geben und circa 20 Minuten im Kühlschrank ziehen lassen.

2

Knoblauch schälen und hacken. Zwiebel schälen, halbieren und in Scheiben schneiden. Zuckerschoten und Paprika putzen und waschen. Zuckerschoten eventuell halbieren. Paprika halbieren, entkernen und in Streifen schneiden. Bambus abtropfen lassen.

3

Erdnussöl im Wok erhitzen. Spareribs aus der Marinade nehmen, abtropfen lassen, darin circa 4 Minuten knusprig braten. Herausnehmen und warm stellen.

4

Knoblauch und Zwiebeln im Bratfett anbraten. Vorbereitetes Gemüse und Bohnenpaste zufügen, gut verrühren und andünsten. Spareribs, Marinade und Gemüsebrühe zugeben und zugedeckt circa 7 Minuten schmoren. Deckel abnehmen und einkochen lassen Petersilie abspülen, trockenschütteln und fein schneiden. Spareribs nochmals abschmecken.