Spargel-Auflauf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Spargel-AuflaufDurchschnittliche Bewertung: 41526

Spargel-Auflauf

mit Ziegenkäse

Spargel-Auflauf
30 min.
Zubereitung
3 h. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen entspricht 4 Vorspeisen
500 g grüner Spargel
1 Stange Lauch (nur das Weiße)
1 Knoblauchzehe
250 g Champignons
1 EL Butter
Salz und Pfeffer aus der Mühle
Butter für die Form
250 g knuspriges Baguette
2 Eier (Größe M)
1 TL Dijonsenf
500 ml Milch
1 EL gehacktes Basilikum
250 g Ziegenweichkäse (Rolle)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Spargelstangen putzen und die Enden großzügig entfernen. Den Spargel in etwa 2 cm große Stücke schneiden. Den Lauch längs halbieren, zwischen den Blattschichten gründlich waschen und quer in dünne Streifen schneiden.

Die Knoblauchzehe abziehen und fein würfeln. Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden.

2

Die Butter in einer Pfanne erhitzen und darin die Lauchstreifen und den Knoblauch glasig dünsten.

Die Champignonscheibchen und die Spargelstücke dazugeben und ca. 4 Minuten bei mittlerer Hitze garen. Mit Satz und Pfeffer würzen. Die Pfanne beiseiteziehen. Eine Auflaufform mit Butter ausstreichen.

3

Das Brot in etwa 2 cm große Stücke schneiden und mit der Hälfte davon den Boden der Form bedecken. Darüber das Pfannengemüse verteilen und mit den restlichen Brotwürfeln bedecken.

4

Die Eier mit Senf verrühren, mit der Milch aufschlagen und das gehackte Basilikum unterziehen. Den Ziegenkäse in Scheibchen schneiden, auf den Brotwürfeln gleichmäßig verteilen und die Eiermilch langsam darübergießen. Leicht andrücken. Die Form für ca. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

5

Den Backofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Die Auflaufform aus dem Kühlschrank nehmen. In den Ofen schieben und ca. 40 Minuten backen. Den Spargel-Auflauf in 4 Portionen teilen und auf Tellern anrichten.

Zusätzlicher Tipp

Dazu passt ein gemischter Blattsalat sehr gut.

Schlagwörter