Spargel-Currysuppe mit Lachs Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Spargel-Currysuppe mit LachsDurchschnittliche Bewertung: 4.11523

Spargel-Currysuppe mit Lachs

Rezept: Spargel-Currysuppe mit Lachs
40 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (23 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1
Knoblauchzehe schälen und in Scheiben schneiden.
2
Eine Chilischote waschen und halbieren.
3
Zitronengras andrücken.
4
Knoblauch, Chili, Zitronengras und Ingwer in 1 EL heißem Öl anschwitzen, Currypaste unterrühren, dann mit Kokosmilch und Fischfond ablöschen. Etwa 20 Min. leise köcheln lassen.
5
Währenddessen weißen Spargel und vom grünen Spargel nur das untere Drittel schälen. Weißen Spargel in einen Dämpfeinsatz legen und über Salzwasser 10 Min. dämpfen. Dann grünen Spargel zugeben und weitere ca. 8 Min. bissfest dämpfen. Anschließend herausnehmen, leicht abkühlen lassen und schräg in Stücke schneiden.
6
Lachs waschen, trocken tupfen und in große Würfel schneiden. In restlichem Öl kurz anbraten und salzen.
7
Suppe durch ein Sieb gießen, die zweite Chilischote waschen und in Ringe schneiden. Spargel und Lachswürfel in die Suppe geben und ca. 5 Min. bei niedriger Temperatur gar ziehen lassen. Mit Sojasauce abschmecken und mit Koriander garniert servieren.