Spargel-Erdbeer-Salat mit Entenbrust Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Spargel-Erdbeer-Salat mit EntenbrustDurchschnittliche Bewertung: 4.31528

Spargel-Erdbeer-Salat mit Entenbrust

Spargel-Erdbeer-Salat mit Entenbrust
30 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
400 g Erdbeeren
800 g grüner Spargel
2 Entenbrustfilets à ca. 250 g
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Bund Rucola ca. 40 g
3 EL Himbeeressig
3 EL Sherry
1 Prise Zucker
bunter Pfeffer
Olivenöl bei Amazon bestellen5 EL Olivenöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen.
2
Die Erdbeeren putzen und vierteln. Den Spargel waschen, das unteres Drittel schälen, die Enden abschneiden, den Spargel in 4 Portionen teilen und jeweils mit Küchengarn zusammenbinden.
3
Die Entenbrustfilets waschen, trocken tupfen und die Haut salzen und pfeffern. In einer heißen Pfanne ohne Fett, mit der Hautseite zuerst, ca. 10 Minuten braten, wenden und weiter 1-2 Minuten braten. Herausnehmen, mit der Hautseite nach oben im vorgeheizten Backofen 10 Minuten fertig garen. Zwischenzeitlich den Spargel in kochendes Salzwasser geben und in ca. 8-10 Minuten bissfest garen. Das Bündel mit der Schaumkelle heraus nehmen, kurz kalt abschrecken, gut abtropfen lassen und auf einen vorgewärmten Teller legen.
4
Die Entenbrust aus dem Ofen nehmen und noch einige Minuten ruhen lassen. Den Rucola waschen, trocken schütteln und verlesen. Den Himbeeressig mit dem Sherry, Zucker, Salz und bunten Pfeffer vermischen und das Olivenöl mit dem Schneebesen unterrühren. Die Erdbeeren und den Rucola zum Spargel geben und alles mit der Marinade übergießen. Die Entenbrust schräg in Tranchen schneiden und zum Spargel anrichten.