Spargel im Blätterteigmantel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Spargel im BlätterteigmantelDurchschnittliche Bewertung: 4.11516

Spargel im Blätterteigmantel

Rezept: Spargel im Blätterteigmantel
1 Std.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Spragel
24 Stangen weißer Spargel
Salz
1 Prise Zucker
Saft einer Zitronen
1 Scheibe Weißbrot
400 g Blätterteig
Eigelb zum Bestreichen
Für die Sauce
Schalotten
Fenchelknolle
30 g Butter
Pernod
2 EL trockener Weißwein
Noilly Prat
300 ml Gemüsebrühe
Jetzt hier kaufen!Safran
150 g Creme double
Salz
Zitronensaft
Zum Garnieren
2 Tomaten
10 g Butter
Dillspitzen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Spargel von den Enden befreien und von oben nach unten gründlich schälen. In einem Topf etwa 1 1/2 1 Wasser mit Salz, dem Zucker, dem Zitronensaft und dem Weißbrot zum Kochen bringen. Den Spargel dazugeben und 5-7 Minuten zugedeckt kochen lassen. Er soll noch Biß haben. Den Spargel mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser heben, auf ein Tuch legen und abtropfen lassen.

2

Für die Garnitur die Tomate 1-2 Minuten in kochendes Wasser legen, in Eiswasser abschrecken und häuten. Die Tomate klein würfeln. Für die Sauce die Schalotte kleinschneiden. Den Fenchel putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Die 30 g Butter in einer Sauteuse aufschäumen. Den Fenchel und die Schalotte darin anschwitzen. Den Pernod, den Weißwein und den Noilly Prat dazugeben und bei mittlerer Hitze einkochen lassen.

3

Die Gemüsebrühe angießen, den Safran untermischen. Alles bei starker Hitze auf etwa ein Viertel einkochen lassen. Dann die Creme double dazugeben und noch einmal etwa 10 Minuten kochen lassen. Die Sauce durch ein Sieb passieren. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Den Blätterteig dünn ausrollen und in 8 Rechtecke von 8 x 1 8 cm Größe schneiden. Jeweils 3 Spargelstangen auf die Rechtecke legen und in dem Teig einschlagen.

4

Die Päckchen auf ein Backblech legen. Das Eigelb verquirlen und die Teigstücke damit bestreichen. Die Teigpäckchen im Backofen etwa 8 Minuten backen, bis sie gut durchgebacken sind. Die Safransauce im Mixer oder mit dem Pürierstab aufschlagen, dann mit Salz und dem Zitronensaft abschmecken. Die Tomaten in 10 g Butter etwa 1 Minute schwenken. Mit der Sauce auf vorgewärmte Teller einen Spiegel gießen und pro Person 2 Spargelpäckchen darauf setzen. Mit den Tomaten und dem Dill garnieren.