Spargel in Blätterteighülle mit Morchelsoße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Spargel in Blätterteighülle mit MorchelsoßeDurchschnittliche Bewertung: 4.11523

Spargel in Blätterteighülle mit Morchelsoße

Rezept: Spargel in Blätterteighülle mit Morchelsoße
40 min.
Zubereitung
1 Std. 25 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 kg Spargel
1 TL Salz
1 TL Zucker
2 Schalotten
200 g Morchel
2 EL Butter
2 EL Mehl
300 ml Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer aus der Mühle
400 g Blätterteig
2 Eigelbe
150 ml Schlagsahne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Spargel schälen, die holzigen Enden abschneiden und die Stangen in Salzwasser mit dem Zucker ca. 10 Minuten sehr bissfest kochen.

2

Abgießen und abkühlen lassen.

3

Den Ofen auf 200°C Umluft vorheizen.

4

Für die Sauce die Schalotten schälen und fein würfeln. Die Morcheln putzen und grob hacken. Zusammen mit den Schalottenwürfeln in heißer Butter goldbraun anschwitzen und mit dem Mehl bestauben. Mit der Brühe ablöschen und leicht sämig köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Blätterteig zu 4 Rechtecken (ca. 20x12 cm) ausrollen und darauf die Spargelstangen legen. Mit Salz und Pfeffer würzen. In der Mitte einige Morcheln verteilen (nicht mit zu viel Sauce) und den Teig zu einer Rolle formen. Die Enden wie ein Bonbon zusammendrücken und auch die Ränder gut andrücken, evtl. mit ein wenig Wasser bepinseln. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und mit den Eigelben bepinseln. Im Ofen ca. 25 Minuten goldbraun backen.

5

Währenddessen evtl. noch etwas Brühe und die Sahne zur Sauce geben, aufkochen und abschmecken. Zu den Spargelpäckchen separat servieren.