Spargel-Käse-Eier-Tartelettes Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Spargel-Käse-Eier-TartelettesDurchschnittliche Bewertung: 41526

Spargel-Käse-Eier-Tartelettes

Spargel-Käse-Eier-Tartelettes
5 min.
Zubereitung
20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
Für den Käseteig:
50 g weiche Margarine
Jetzt bei Amazon kaufen!100 g Dinkelmehl
50 g reifer Cheddar-Käse , fein gerieben
Senfpulver
Jetzt kaufen!1 Prise Cayennepfeffer
1 Ei , verrührt, zum Glasieren
Für die Füllung
200 g grüne Spargelspitze
Olivenöl bei Amazon bestellen2 TL Olivenöl
150 g fettarmer Gratin-Käse
6 große Eier
Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
50 g Parmesan , fein gerieben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Für den Teig die Margarine ins Mehl reiben, dann Käse, Senfpulver und Cayennepfeffer zufügen. Mit etwas kaltem Wasser mischen, bis ein glatter Teig entsteht. Den Teig in eine Plastiktüte geben und 2 0 Minuten im Kühlschrank kalt stellen.
2
Den Ofen auf 180 °C vorheizen. Den Teig möglichst dünn ausrollen und 6 Kreise ausstechen oder ausschneiden. Die Formen mit Teig auslegen, Teig dabei in die Formen drücken, ohne ihn zu dehnen - so zieht er sich beim Backen nicht zusammen. Teigförmchen 15 Minuten anbacken, aus dem Ofen nehmen und Boden und Seiten mit dem verrührten Ei bestreichen. Wieder in den Ofen schieben und weitere 5 Minuten backen.
3
Inzwischen die Füllung zubereiten. Dazu die Spargelspitzen waschen und diagonal in 2,5 cm große Stücke schneiden. Das Öl in einer mittelgroßen Pfanne erhitzen und die Spargelspitzen 5 Minuten unter ständigem Wenden leicht sautieren.
4

Den Gratinkäs e auf den Böden der Tarteletteformen verteilen und die Spargelstücke entlang den Rändern anordnen, dabei alle Spitzen in dieselbe Richtung ausrichten, sodass sie von oben gesehen ein hübsches Muster bilden.

 

5

Die Eier nacheinander in eine Untertasse oder kleine Schüssel schlagen und in die Mitte der einzelnen Tarteletts gleiten lassen. Salzen, pfeffern und mit Parmesan bestreuen. Tartelettes 12 - 15 Minuten im Ofen backen, je nachdem, wie gar Sie Ihre Eier mögen - das Weiße sollte fest sein, das Gelbe noch weich und cremig. Sofort servieren, da die Eier sonst nachgaren.

 

Zusätzlicher Tipp

Sie brauchen 6 Quiche-Formen (10 cm Durchmesser) und eine runde Ausstechform (14 cm Durchmesser) oder Untertasse.