Spargel-Kerbel-Suppe mit Hackklößchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Spargel-Kerbel-Suppe mit HackklößchenDurchschnittliche Bewertung: 4.31518

Spargel-Kerbel-Suppe mit Hackklößchen

Rezept: Spargel-Kerbel-Suppe mit Hackklößchen
40 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Hackklößchen:
200 g Tatar oder gemischtes Hackfleisch (halb Rind-, halb Schweinefleisch)
1 EL weiche Butter
1 Eigelb (Größe M)
30 g Semmelbrösel
1 EL fein gehackte Petersilie
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
Jetzt hier kaufen!frisch geriebene Muskatnuss
Für die Suppe:
750 g weißer Spargel
250 g Champignons
1 Bund Suppengrün
3 Frühlingszwiebeln
3 TL Butter
750 ml Gemüsebrühe
3 EL Crème légère
2 EL gehackter Kerbel
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Klößchen das Tatar oder Hackfleisch in eine Schüssel geben. Butter, Eigelb, Semmelbrösel und Petersilie hinzugeben. Die Zutaten zu einer geschmeidigen Masse verkneten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Aus der Masse mit angefeuchteten Händen Klößchen formen.

2

Für die Suppe den Spargel von oben nach unten schälen. Darauf achten, dass die Schalen vollständig entfernt, die Köpfe aber nicht verletzt werden. Den Spargel abspülen, abtropfen lassen und in etwa 3 cm lange Stücke schneiden. Champignons putzen, mit Küchenpapier abreiben, evtl. kurz abspülen, trocken tupfen und in Scheiben schneiden.

3

Das Suppengrün putzen, abspülen, abtropfen lassen und in feine Streifen schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen, abspülen, abtropfen lassen und in feine Ringe schneiden.

4

Die Butter in einem Topf zerlassen. Vorbereitetes Gemüse darin unter Wenden leicht andünsten. Brühe hinzugießen und zum Kochen bringen. Spargelstücke hinzufügen und wieder zum Kochen bringen. Nach etwa 10 Minuten Garzeit Champignonscheiben und Hackklößchen in die Suppe geben, etwa 5 Minuten bei schwacher Hitze gar ziehen lassen. Crème legere unterrühren.

5

Die Suppe in Suppentassen füllen und mit Kerbel bestreut servieren.

Zusätzlicher Tipp

Statt der Hackfleischklößchen rohe oder gekochte Schinkenstreifen oder gebratene Hähnchenbruststreifen in die Suppe geben. Sie können die Suppe auch mit etwas Weißwein abschmecken.