Spargel mit feiner Spinatsauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Spargel mit feiner SpinatsauceDurchschnittliche Bewertung: 41526

Spargel mit feiner Spinatsauce

Rezept: Spargel mit feiner Spinatsauce
1 Std. 5 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
1 kg Spargel
250 ml Wasser
Salz
Zucker
1 kg Spinat
1 Zwiebel
1 EL Speiseöl
1 Becher Crème fraîche (150 g)
1 EL Weizenmehl (1-2 EL)
Salz
gemahlener Pfeffer
Jetzt hier kaufen!geriebene Muskatnuss
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Spargel von oben nach unten schälen, dann die Enden abschneiden und den Spargel waschen. 250 ml Wasser mit Salz und Zucker zum Kochen bringen, den Spargel hineingeben, zum Kochen bringen und in etwa 15 -20 Minuten gar kochen lassen.

2

Den garen Spargel mit einem Schaumlöffel herausnehmen, auf eine vorgewärmte Platte legen. Für die Spinatsauce den frischen Spinat verlesen, waschen, in Salzwasser geben und  zum Kochen bringen. Anschließend einige Minuten kochen lassen, bis die Blätter zusammenfallen. Dann gut abtropfen lassen und fein hacken.

3

Die Zwiebel abziehen und fein würfeln. Öl erhitzen und die Zwiebelwürfel darin andünsten, dann den Spinat hinzufügen und mitdünsten lassen. Nun die Crème fraîche unterrühren. Das Weizenmehl mit etwas kaltem Wasser anrühren, die Sauce damit binden und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.