Spargel mit Hummerkrabbenschwänzen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Spargel mit HummerkrabbenschwänzenDurchschnittliche Bewertung: 41510

Spargel mit Hummerkrabbenschwänzen

und Kerbelcreme

Spargel mit Hummerkrabbenschwänzen
20 min.
Zubereitung
35 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
200 g Crème fraîche
2 EL pürierter Kerbel
Jodsalz
Pfeffer
1 kg frischer Spargel
Zucker
8 Hummerkrabbenschwänze à 35g
2 EL Butter
etwas Kerbel zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Crème fraîche mit dem pürierten Kerbel verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2

Den Spargel waschen und von den Köpfen abwärts großzügig schälen. Die unteren Enden etwa 2 Zentimeter breit abschneiden. Den Spargel in reichlich Salzwasser mit dem Zucker je nach Dicke der Stangen etwa 8 Minuten bissfest kochen. Anschließend in Eiswasser abschrecken und gut abtropfen lassen.

3

Die Hummerkrabbenschwänze aus den Hüllen brechen und die Därme entfernen. Die Meeresfrüchte leicht mit Salz und Pfeffer würzen. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Hummerkrabbenschwänze von jeder Seite etwa 1 Minute darin braten.

4

Den Spargel auf vorgewärmten Tellern anrichten. Die Kerbelcreme langsam erwärmen und den Spargel damit überziehen. Jeweils zwei Hummerkrabbenschwänze an die Soße legen und die Vorspeise mit den Kerbelblättchen garniert servieren.