Spargel mit Wasabi- Lachs und Soja- Butter Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Spargel mit Wasabi- Lachs und Soja- ButterDurchschnittliche Bewertung: 41527

Spargel mit Wasabi- Lachs und Soja- Butter

Rezept: Spargel mit Wasabi- Lachs und Soja- Butter
15 min.
Zubereitung
30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
8 Kaffir-Limettenblätter
125 g Butter
1 kg weißer Spargel
Jetzt bei Amazon kaufen!10 Stangen Zitronengras
4 Lachsfilets (ohne Haut, à 150 g)
4 TL Wasabi
2 EL Alge (Algenflocken)
Meersalz
Jetzt bei Amazon kaufen!4 EL Sojasauce
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kaffirlimettenblätter in der Butter etwa 3-4 Minuten bei mittlerer Hitze goldbraun rösten, beiseitesteIlen und ziehen lassen. Den Spargel schälen und eventuelle holzige Enden abschneiden. Das Zitronengras mit einem Hammer fast faserig klopfen, mit 1,5 l  Salzwasser zum Kochen bringen und zugedeckt 5 Minuten kochen.

2

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Eventuelle Gräten mit einer Pinzette aus dem Lachs herausziehen. Die Lachsfilets kalt abspülen, trocken tupfen, auf ein Backblech legen und die Oberfläche mit Wasabi bestreichen.

3

Den Spargel in das Zitronengraswasser geben und geschlossen 7-8 Minuten kochen. Gleichzeitig den Lachs im Backofen auf der mittleren Einschubleiste 7-8 Minuten garen.

4

Den Lachs mit den Algen und grob gemahlenem Meersalz bestreuen. Den Spargel abtropfen lassen und auf TeIlern anrichten. Die Sojasauce unter die Butter rühren, über den Spargel träufeln und mit dem Lachs servieren.