Spargelcremesuppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
SpargelcremesuppeDurchschnittliche Bewertung: 3.81524

Spargelcremesuppe

Rezept: Spargelcremesuppe
45 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (24 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Den Spargel waschen und schälen.

Die Schalen in einem Topf mit 1 Liter Wasser, etwas Salz sowie Zucker und Zitronensaft zugedeckt etwa 15 Minuten kochen lassen.

In ein Sieb abgießen. Spargelfond auffangen und auf 600 ml reduzieren.

2

Den Spargel in Stücke schneiden.

Die Schalotte schälen und fein würfeln.

Die Butter in einem Topf zerlassen und die Schalotte mit dem Spargel kurz darin dünsten.

Mit Weißwein ablöschen und die Flüssigkeit vollständig reduzieren. Dann den Spargelfond dazugeben und 10 Minuten kochen lassen.

Einige Spargelstücke für die Garnitur beiseitelegen.

3

Die Suppe pürieren, durch ein Sieb passieren und nochmals aufkochen lassen.

Die Stärke mit Milch anrühren, unter ständigem Rühren in die kochende Suppe geben. Den Ricotta dazu geben.

Nochmals abschmecken und die beiseitegelegten Spargelstücke in der Suppe erwärmen. Nach Belieben Flusskrebsfleisch, Garnelen oder Kräuterblättchen in die Suppe geben.