Spargelpastetchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
SpargelpastetchenDurchschnittliche Bewertung: 3.81516

Spargelpastetchen

Rezept: Spargelpastetchen
360
kcal
Brennwert
1 Std.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
400 g dünne Spargelstange
Wasser
Salz
100 g Champignons
1 EL Zitronensaft
4 Blätterteigpasteten (Fertigprodukt)
100 g gekochter Schinken ohne Fettrand
1 EL Butter
1 EL Mehl
2 EL Sahne
1 Prise weißer Pfeffer
1 Prise Salz
2 hart gekochte Eier (Größe M)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Spargel waschen, abtrocknen, dünn schälen und in 4 cm lange Stücke schneiden. Das Wasser mit dem Salz im Topf zum Kochen bringen. Die Spargelstücke darin etwa 15 Minuten kochen, dann abtropfen lassen. Vom Spargelwasser 250 ml abmessen. Den Backofen auf 200 °C vorheizen.

2

Die Champignons putzen, kurz abbrausen, trockentupfen, feinblättrig schneiden und mit dem Zitronensaft beträufeln. Den Schinken in Streifen schneiden. 

3

Die Pastetchen auf dem Rost im Backofen etwa 15 Minuten aufbacken.

4

Für die Sauce die Butter in einem Topf zerlassen, das Mehl einstäuben, hellgelb anbraten und unter ständigem Rühren langsam mit dem Spargelwasser auffüllen. Die Sauce unter Rühren etwa 5 Minuten kochen lassen, mit der Sahne abrunden und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5

Die Eier schälen, achteln und mit den Champignons, dem Spargel und dem Schinken in die Sauce geben. Das Ragout in die heißen Pastetchen füllen. Die Spargelpastetchen sofort servieren.