Spargelrisotto Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
SpargelrisottoDurchschnittliche Bewertung: 41514

Spargelrisotto

mit Austernsaitlingen

Spargelrisotto
15 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
1 Prise Zucker
750 g erntefrischer weißer Spargel
75 g Butter
Jodsalz
1 Schalotte
350 g Rundkornreis
1 TL Safranfäden
400 ml Geflügelfond (Fertigprodukt im Glas)
125 ml trockener Weißwein
150 g Austernseitling
50 g fein gehobelter Parmesankäse
weißer Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Spargel dünn schälen und die unteren eventuell holzigen Enden abschneiden. Spargel in Stücke schneiden. Spargelschalen kurz waschen und mit gut 3/4 Liter Wasser, Zucker, Jodsalz und 1 TL Butter in einen Topf geben. Spargel darauf verteilen. Im geschlossenen Topf aufkochen und bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten garen, die Stücke müssen noch bißfest sein.

2

Schalotte schälen und fein hacken. In 1 TL heißer Butter andünsten. Reis und Safran zugeben und unter Rühren kurz anschwitzen. Spargel abgießen, Spargelfond auffangen. Reis mit etwa 1/3 des Fonds ablöschen und zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten garen. Risotto weitere 20 bis 30 Minuten offen garen, dabei nach und nach die übrige Flüssigkeit zugießen und regelmäßig umrühren.

3

Austernpilze putzen und eventuell anhaftenden Sand mit Küchenkrepp abreiben. Pilze in 1 EL heißer Butter unter Wenden ca. 2 Minuten braten. Restliche Butter und Parmesan unter den Risotto rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4

Spargel vorsichtig unterheben und alles nochmals kurz erhitzen. Risotto und Austernsaitlinge auf Tellern anrichten. Nach Belieben mit frisch gehobeltem Parmesan bestreuen.

Schlagwörter