Spargelsülze Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
SpargelsülzeDurchschnittliche Bewertung: 3.91523

Spargelsülze

Rezept: Spargelsülze
4 h. 30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
500 g grüner Spargel
500 g weißer Spargel
Salz
1 EL Butter
1 TL Zucker
2 EL Zitronensaft
Hier kaufen!6 Blätter weiße Gelatine
2 Bund Schnittlauch
Butter für Form
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Weißen Spargel waschen, schälen, Enden abschneiden.
2
Grünen Spargel waschen, unteres Drittel schälen, Enden abschneiden. Weißen Spargel in kochendem Salzwasser mit Butter, Zitronensaft und Zucker ca. 18 Min. garen, den grünen Spargel nur 12-15 Min. dann eiskalt abschrecken und abtropfen lassen. Spargelsud aufbewahren.
3
Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken, in etwas heißem Spargelsud auflösen und mit ca. 0,5 l Spargelsud auffüllen und vermischen und abschmecken.
4
Eine Terrinenform (oder Kastenform ca. 1 ¼ l) mit Frischhaltefolie auskleiden und den Rand überstehen lassen, Spargel und Schnittlauch einschichten, das aufgelöste Spargelgelee darüber gießen und die Folie darüber schlagen. Für einige Stunden in den Kühlschrank stellen.
5
Zum Servieren das Gelee stürzen, in Scheiben schneiden, mit Schnittlauch bestreuen und Schinken dazu reichen.