Spargelsuppe mit Geflügelklein Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Spargelsuppe mit GeflügelkleinDurchschnittliche Bewertung: 41515

Spargelsuppe mit Geflügelklein

Rezept: Spargelsuppe mit Geflügelklein
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (15 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Leber, Magen, Hals und Beine der Hühnchen kleinschneiden, gut waschen und in kochendem Wasser aufsetzen. Wenn das Wasser erneut aufkocht, das Geflügelklein herausnehmen und abspülen. In heißem Fett eine kleine Zwiebel rösten, das Geflügel klein hineingeben, gehackte Petersilie darüberstreuen, salzen, pfeffern und zugedeckt bei milder Hitze fast weich dünsten. Ab und zu umrühren.

2

Inzwischen den Spargel schälen, in kleine Stücke schneiden und fast weich kochen. Es soll ungefähr 0,8 l Wasser bleiben. Zu dem Geflügelklein gießen und nach Geschmack pfeffern und salzen; aufkochen lassen.

3

Kleine Semmelklöße aus einer eingeweichten, ausgedrückten Semmel, einem Ei, einem Eigelb und etwas Semmelmehl kneten, salzen, pfeffern, mit gehackter Petersilie abschmecken und hineingeben. Schwimmen die Semmelklöße an der Oberfläche der Suppe, ist sie fertig zum Servieren. Nach Belieben kann noch 0,1 l saure oder süße Sahne darin verrührt werden.