Speckknödel mit Krautsalat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Speckknödel mit KrautsalatDurchschnittliche Bewertung: 4.11517

Speckknödel mit Krautsalat

Rezept: Speckknödel mit Krautsalat
1 Std.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
100 g Speck
1 Zwiebel
8 Brötchen
Bund Petersilie
2 Eier
Salz
2 EL Mehl
200 ml Milch
60 g Butter
Tiroler Krautsalat
800 g Weißkohl
½ TL Salz
gemahlener Pfeffer
1 TL Kümmel
150 g durchwachsener, roh geräucherter Speck
2 EL Öl
4 EL Weinessig
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Zwiebel und Petersilie fein schneiden, den Speck klein würfeln (oder in feine Streifen schneiden), auslassen, Zwiebel und Petersilie darin andünsten. Brötchen in ca. 1 cm große Würfel schneiden, in Butter goldgelb anrösten und zugeben. Alles in eine Schüssel geben, die verquirlten Eier, Salz und Milch zugeben, durch mengen und etwas ziehen lassen. Das Mehl darüber sieben, alles durchmischen und 4-6 Knödel formen.
2
Mit nassen Händen Knödel formen und im simmernden Wasser 20 Min. ziehen lassen.
3
Für den Salat vom Kohl die äußeren Blätter entfernen. Den Kohl vierteln und die Strünke herausschneiden. Die Viertel in feine Streifen schneiden oder hobeln. Den Weißkohl in einer Schüssel mit dem Salz bestreuen und mit gut gewaschenen Händen so lange kneten, bis er weich und saftig wird. Den Kohl mit dem Pfeffer und dem Kümmel würzen. Den Speck in kleine Würfel schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und den Speck knusprig braten. Die Pfanne vom Herd nehmen und den Essig angießen. Alles über den Kohl gießen und den Salat gut durchmischen, abschmecken.