Speckknödel in Brühe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Speckknödel in BrüheDurchschnittliche Bewertung: 4.31531

Speckknödel in Brühe

Speckknödel in Brühe
20 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (31 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
6 Brötchen vom Vortag
125 ml Milch lauwarm
3 Eier
200 g roh geräucherter, durchwachsener Speck in dünnen Scheiben
1 Zwiebel (ca. 50 g)
1 EL gehackte Petersilie
3 EL Mehl
Salzwasser
1 EL gehackte Petersilie zum Anrichten
¾ l
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Brötchen in kleine (ca. 0,5 cm) Würfel schneiden. Die Brotwürfel in eine Schüssel geben. Die Milch mit den Eier verquirlen und darüber gießen, ziehen lassen. Den Speck in feine Streifen schneiden und in einer Pfanne auslassen, 3-4 EL für die Garnitur zur Seite legen. Den Rest zur Seite stellen etwas auskühlen lassen und durchhacken.

2

Die Zwiebeln schälen und fein hacken. ins restliche Bratfett vom Speck geben und andünsten, zur Seite stellen, abkühlen lassen. Speck und Zwiebeln mit der Petersilie zu den eingeweichten Semmeln geben, alles gut verkneten. Den Teig 30 Minuten ziehen lassen, evtl. noch etwas Mehl hinzugeben und zu 8 gleich großen Knödeln formen.

3

In kochendes Salzwasser geben, Temperatur zurückschalten, die Knödel ca. 15 - 20 Minuten gar ziehen lassen. Mit Schnittlauch und Speck garniert in klarer Gemüse oder Fleischbrühe servieren.