Speckknödelsuppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
SpeckknödelsuppeDurchschnittliche Bewertung: 4.21525

Speckknödelsuppe

Rezept: Speckknödelsuppe
372
kcal
Brennwert
45 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
250 g Brötchen vom Vortag
3 Eier (Größe M)
250 ml Milch
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Bund glatte Petersilie
1 Bund Schnittlauch
100 g durchwachsener Speck
50 g Salami
6 EL Mehl
Salz und Pfeffer
Jetzt hier kaufen!frisch geriebene Muskatnuss
1 l Fleischbrühe
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Brötchen in kleine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Die Eier mit der Milch verquirlen und über die Brötchenwürfel gießen. 20 Minuten weichen lassen.

2

Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen und hacken. Die Kräuter waschen, trockenschütteln und fein hacken. Den Speck würfeln und in einer Pfanne auslassen. Die Zwiebel mit dem Knoblauch darin glasig schwitzen, dann die Hälfte der Petersilie einrühren und 2 Minuten mitschwitzen.

3

Die Salami würfeln und zusammen mit der restlichen Petersilie unter die Speckmischung rühren. Mit dem eingeweichten Brot vermengen. Das Mehl unterrühren, die Masse mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

4

Die Fleischbrühe in einem Topf aufkochen. Aus der Speckmasse mit angefeuchteten Händen etwa zehn kleine Knödel formen und in der Brühe ziehen lassen. Die Suppe in vorgewärmte Suppenteller geben und mit den Schnittlauchröllchen bestreuen.