Speckkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
SpeckkuchenDurchschnittliche Bewertung: 3.71524

Speckkuchen

mit Kräutern und Salami

Rezept: Speckkuchen
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Stück
Butter für die Form
5 Schalotten
3 EL Sonnenblumenöl
100 g Salami
100 g gekochter Schinken
200 g durchwachsener Speck
1 Bund Rosmarin
1 Bund Thymian
300 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
4 Eier (Größe M)
150 ml Milch
150 ml Weißwein
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Kastenform mit Butter einfetten. Backofen auf 180°C vorheizen. Schalotten schälen und in kleine Würfel schneiden. In einer Pfanne 1 EL Öl erhitzen und die Schalotten darin goldbraun braten. Salami pellen und ebenso wie Schinken und Speck in grobe Würfel schneiden. Rosmarin und den Thymian waschen und trocken schütteln. Nadeln bzw. Blättchen abzupfen und fein hacken.

2

Mehl in eine Rührschüssel sieben. Backpulver, Eier, Milch, Wein und Restliche Öl dazugeben und alles mit den Knethaken des Handrührgeräts zu einem glatten Teig verarbeiten. Schalotten, Kräuter, Salami, Schinken und Speck unter den Teig heben. Teig in die Kastenkuchenform füllen. Speckkuchen im Ofen auf der mittleren Schiene 45 Minuten backen.

3

Speckkuchen aus dem Ofen nehmen, ein paar Minuten ruhen lassen und aus der Form stürzen. Kuchen in Scheiben schneiden und auf Tellern anrichten. Dazu passt ein Kartoffel- oder Kräutersalat.