Speckkuchen auf hessische Art Rezept | EAT SMARTER
2
Drucken
2
Speckkuchen auf hessische ArtDurchschnittliche Bewertung: 3.91518

Speckkuchen auf hessische Art

Rezept: Speckkuchen auf hessische Art
40 min.
Zubereitung
2 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Teig
150 g Mehl
20 g Hefe (1/2 Würfel)
1 TL Zucker
125 ml Wasser lauwarm
40 ml Öl
1 TL Salz
1 Ei
Für den Belag
300 g Lauch
400 g gekochte Kartoffeln
80 g Schichtkäse (10 % Fett)
150 g Schmand
2 Eier
2 EL Öl
150 g geräucherter Speck
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Für den Teig das Mehl in eine Schüssel sieben, mittig eine Grube formen. In die Grube die Hefe bröseln, Zucker dazugeben und mit etwas vom Wasser und etwas Mehl ein Teiglein rühren; mit Mehl bestäuben und zugedeckt an einem warmen Ort 15 Minuten gehen lassen.
2
Das Öl, Salz und Eier an den Schüsselrand legen und alles gut zu einem Teig zusammenkneten (Handrührgerät). Dabei so viel Wasser zugeben, dass der Teig weiche Beschaffenheit hat, aber nicht klebrig wird.
3
Den ganzen Teig zugedeckt in ca. 30 Minuten zur doppelten Größe aufgehen lassen.
4
Für den Belag den Lauch putzen und fein würfeln. Die Kartoffeln schälen und durch die Presse drücken. Den Lauch mit Kartoffeln, Käse, Schmand und Eiern mischen, mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Den Speck fein würfeln.
5
Den Backofen auf 200°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Eine Springform ausfetten oder mit Backpapier auslegen.
6
Den Teig nochmals durchkneten, ausrollen, in die Form geben, einen hohen Rand formen und mit der Gabel mehrmals einstechen. Die Kartoffelmasse darauf verteilen, den Speck darüber streuen und in 20-30 Minuten goldbraun backen.
Letzter KommentarAlle Kommentare
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Das Rezepte hat schon etliche sehr gute Bewertungen bekommen - schade, dass es Ihnen nicht so gelungen ist, wie Sie es sich vorgestellt haben!