Speckmuffin mit Schmand Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Speckmuffin mit SchmandDurchschnittliche Bewertung: 3.61518

Speckmuffin mit Schmand

Rezept: Speckmuffin mit Schmand
25 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stück
200 g Speck
300 g Mehl
3 TL Backpulver
½ TL Sodawasser
½ TL Salz
2 Eier
125 g Schmand
1 Zwiebel
50 ml Milch
Papierförmchen für die Muffinform
für die Garnitur
2 EL frisch gehackte Petersilie
60 g Schmand
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.
2
Den Speck würfeln und ohne Fett anschwitzen. Die Zwiebel schälen, fein würfeln und zum Speck geben, kurz mitbraten. Herausnehmen und auf einem Küchenkrepp abtropfen lassen. Das Mehl, Backpulver, Soda und Salz in einer großen Schüssel mischen. Die Eier, Milch und Sauerrahm in einer kleinen Schüssel gut verrühren. Zu den trockenen Zutaten geben und kurz verrühren. Sollte die Masse zu fest sein, noch etwas Milch zugeben. Den Speck mit den Zwiebeln unterheben.
3
Die Papierförmchen in die Muffinform setzen und den Teig gleichmäßig einfüllen. Im Ofen ca. 25 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und abkühlen lassen. Aus dem Blech nehmen und mit je einem Löffelchen Schmand, etwas Petersilie und einer Prise Pfeffer garniert servieren.