Spekulatius-Taler Rezept | EAT SMARTER
5
Drucken
5
Spekulatius-TalerDurchschnittliche Bewertung: 3.61546
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Spekulatius-Taler

mit Pistazien

Spekulatius-Taler

Spekulatius-Taler - Weihnachtliches Traditionsgebäck mit besonderem Pfiff

Spekulatius-Taler

Leider hatte ich keine Pistazien mehr, daher mit gehackten Mandeln. - Bild von dextro_moni

65
kcal
Brennwert
1 Std. 15 min.
Zubereitung
2 h. 15 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (46 Bewertungen)

Küchengeräte

1 Küchenwaage, 1 Schüssel, 1 Kochlöffel, 1 Rührschüssel, 1 Handmixer, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 Muskatreibe, 1 Frischhaltefolie, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 Tasse, 1 Gabel, 1 Nudelholz, 1 Backpapier, 1 Plätzchenausstecher (3–4 cm Ø, mit leicht gewelltem Rand), 2 Backbleche, 1 Backpinsel, 1 Kuchengitter

Zubereitungsschritte

Spekulatius-Taler Zubereitung Schritt 1
1

Beide Mehlsorten mit Backpulver in einer Schüssel mischen. Weiche Butter in einer Rührschüssel mit den Quirlen eines Handmixers bei mittlerer Geschwindigkeit geschmeidig rühren. Zucker, Vanillezucker, 2 EL Milch, Salz, Kardamom, Zimt und Nelken zufügen. Etwa ½ TL Muskatnuss direkt dazureiben und alles rasch verrühren.

Spekulatius-Taler Zubereitung Schritt 2
2

1 Ei dazugeben und ebenfalls unterrühren. Den Mehl-Backpulver-Mix auf einmal dazugeben und mit den Knethaken kurz unterarbeiten, sodass eine krümelige Mischung entsteht.

Spekulatius-Taler Zubereitung Schritt 3
3

Mit möglichst kühlen Händen rasch zu einem glatten Teig verkneten, dann zu einer Kugel formen, etwas flach drücken und in Frischhaltefolie wickeln. Für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank legen.

Spekulatius-Taler Zubereitung Schritt 4
4

Pistazienkerne grob hacken. Das restliche Ei trennen. Eigelb in einer Tasse mit der restlichen Mich verquirlen (das Eiweiß anderweitig verwenden).

Spekulatius-Taler Zubereitung Schritt 5
5

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 4–5 mm dünn ausrollen. Mit einem runden Plätzchenausstecher Taler von 3–4 cm Ø ausstechen. Teigreste immer wieder verkneten, erneut ausrollen und weitere Taler ausstechen.

Spekulatius-Taler Zubereitung Schritt 6
6

2 Backbleche mit Backpapier belegen, Plätzchen darauf verteilen. Mit dem verquirlten Eigelb bestreichen und mit Pistazien bestreuen.

Spekulatius-Taler Zubereitung Schritt 7
7

Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C, Gas: Stufe 3) auf der 2. Schiene von unten in etwa 12 Minuten goldbraun backen. Fertige Spekulatius-Taler auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Zusätzlicher Tipp

Abwandlung: Bestreuen Sie nur die halbe Menge der Taler mit Pistazien und setzen Sie nach dem Backen jeweils einen unbestreuten und einen bestreuten Taler mit etwas glattgerührtem Fruchtaufstrich zusammen.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Sehr sehr lecker. Nicht zu süß und schön weich. Ich tue immer beide Eier in den Teig und halte nur wenig Eigelb zum Bestreichen zurück. Natürlich dann auch das Mehl anpassen. Funktioniert auch super mit einer Spekulatius-Form.