Spiegelei und Speck auf Kartoffelbrot Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Spiegelei und Speck auf KartoffelbrotDurchschnittliche Bewertung: 3.91527

Spiegelei und Speck auf Kartoffelbrot

Spiegelei und Speck auf Kartoffelbrot
45 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 kg mehligkochende Kartoffeln
Salz
35 g Butter
125 g Mehl
Mehl zum Ausrollen
4 Scheiben Schinkenspeck
2 EL Öl
4 Eier
4 kleine Tomaten
Pfeffer grob gemahlen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Kartoffeln schälen und in Salzwasser in ca. 15 Minuten garen. Kartoffeln abgießen, im Topf nochmal kurz auf den Herd stellen und ausdämpfen. Kartoffeln durch die Presse in eine Schüssel pressen.
2
25 g Butter und ca. 1 TL Salz unter den warmen Kartoffelschnee mischen, dann sofort das Mehl unterkneten. Kartoffelteig halbieren und zu zwei Kugeln formen. Jeweils auf bemehlter Arbeitsfläche zu tellergroßen Fladen ausrollen.
3
Speckscheiben in die Pfanne legen und bei kleiner Hitze auslassen, herausnehmen und warmhalten.
4
2 EL Öl zu dem Speckfett in die Pfanne geben. Kartoffelfladen jeweils vierteln und ca. 3 Minuten von jeder Seite bei kleiner bis mittlerer Hitze in dem Speckfett braten.
5
In einer zweiten Pfanne 10 g Butter erhitzen, 4 Spiegeleier darin braten, salzen.
6
Tomaten waschen, halbieren und mit der Schnittfläche nach unten zu den Eiern in die Pfanne geben, kurz mitbraten.
7
Kartoffelfladen mit Spiegeleiern und gebratenen Tomaten anrichten, mit Pfeffer bestreuen.