Spiegeleier im Gemüsebett Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Spiegeleier im GemüsebettDurchschnittliche Bewertung: 4.11515

Spiegeleier im Gemüsebett

Spiegeleier im Gemüsebett
500
kcal
Brennwert
50 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
1 Fleischtomate
kleine rote Paprikaschote
Petersilie
1 Chorizo (spanische Wurst)
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl zum Braten
1 Lorbeerblatt
Salz
Pfeffer aus der Mühle
3 Eier
75 g Erbsen (TK)
1 EL Tomatenpaprika (abgetropft, aus dem Glas)
kleine Spargelspitze (abgetropft)
1 EL trockener Sherry
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen. Die Zwiebeln würfeln. Die Tomate überbrühen, enthäuten, entkernen und würfeln. Die Paprika putzen, entkernen, waschen und in feine Würfel schneiden. Die Petersilie waschen, trockentupfen und hacken. Die Wurst fein würfeln.

2

Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Paprika darin andünsten, ohne dass sie braun werden. Den Knoblauch darüber pressen.

3

Tomate zusammen mit der Wurst in die Pfanne geben. Die Hälfte der Petersilie, Lorbeerblatt, Salz und Pfeffer ebenfalls in die Pfanne geben. Alles verrühren und einige Esslöffel Wasser zufügen. So lange offen köcheln lassen, bis die Masse dickflüssig geworden ist. Hin und wieder umrühren.

4

Lorbeerblatt entfernen und das Gemüse in eine ofenfeste Form geben. Die Eier einzeln auf eine Untertasse schlagen und auf das Gemüse gleiten lassen. Erbsen, Tomatenpaprika und Spargelköpfe dekorativ darauf verteilen. Den Sherry darüber träufeln. Backofen auf 200 °C vorheizen.

5

Die Form abdecken und im auf 200 °C vorgeheizten Backofen 15-20 Minuten backen bzw. so lange, bis das Eiweiß fest ist. Zum Schluss die restliche Petersilie über das Gericht streuen.