Spiegeleier in Weinsauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Spiegeleier in WeinsauceDurchschnittliche Bewertung: 3.71518

Spiegeleier in Weinsauce

Spiegeleier in Weinsauce
1 Min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (18 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Den Wein in einen kleinen Topf geben und zugedeckt gut erhitzen. Den Deckel abheben, ein brennendes Streichholz über den Wein halten, wo sich Alkoholdämpfe angesammelt haben, und diese Feuer fangen lassen. Den Deckel wieder auf den Topf geben und die Flammen damit ersticken. 

2

Die Zwiebeln, den Lauch und die Speckwürfel in Butter anbräunen, das Mehl dazugeben und mitbräunen lassen. 

3

Einige Male umrühren, den Wein, die Gewürzkräuter und die Bouillon hinzugeben, aufkochen und anschließend etwa eine dreiviertel Stunde auf kleiner Flamme kochen lassen. 

4

Die Sauce durch ein Sieb passieren, eventuell Zwiebeln und Speckwürfel wieder dazugeben. 

5

Die Brotschnitten in Butter überbacken und mit Knoblauch einreiben. Spiegeleier braten und auf jede Schnitte ein Ei legen. Die Sauce rundherum gießen.