Spinat-Feta-Kuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Spinat-Feta-KuchenDurchschnittliche Bewertung: 4.21518

Spinat-Feta-Kuchen

Rezept: Spinat-Feta-Kuchen
425
kcal
Brennwert
1 Std.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 5 Portionen
1 kg Spinat
Olivenöl bei Amazon bestellen2 TL Olivenöl
1 große gehackte Zwiebel
10 gehackte Frühlingszwiebeln
20 g frisch gehackte Petersilie
1 EL frisch gehackter Dill
Jetzt hier kaufen!1 reichliche Prise geriebene Muskatnuss
35 g frisch geriebener Parmesan
150 g zerdrückter Feta
90 g Ricotta
4 leicht geschlagene Eier
1 EL. zerlassene Butter
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl extra vergine
12 Platten griechischer od. türkischer Blätterteig
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Spinatstengel und grobe Blattrippen entfernen. Die Blätter sorgfältig waschen und überschüssiges Wasser abschütteln. Den Spinat grob hacken und in einen großen Topf geben. Zugedeckt auf kleiner Flamme etwa 5 Min. dünsten, bis die Blätter zusammengefallen sind. (Der Spinat gart in dem Wasser, das vom Waschen auf den Blättern zurückgeblieben ist. Achten Sie darauf, daß die Blätter nicht am Boden haften und anbrennen.) Gut abtropfen und leicht abkühlen lassen, dann ausdrücken, um überschüssige Flüssigkeit zu entfernen.

2

2 TL Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Zwiebel zugeben und bei niedriger Temperatur ganz weich und hellgelb dünsten. Frühlingszwiebeln zugeben und 3 Min. mitdünsten. Pfanne vom Herd nehmen. Den abgetropften Spinat, Petersilie, Dill, Muskatnuß, Parmesan, Feta, Ricotta und Eier einrühren. Nach Geschmack salzen und pfeffern.

3

Den Backofen auf 180°C (Gas: Stufe 4) vorheizen. Die zerlassene Butter mit dem Öl vermengen. Etwas davon verwenden um eine Auflaufform (30 cm x 18 cm) einzufetten. 4 Blätterteigplatten aufeinanderlegen und zwischen je zwei Lagen etwas Butter-Öl-Mischung einpinseln. Die vierfache Teigschicht längs in die Auflaufform legen. Die Hälfte der Spinat-Käse-Mischung darauf verteilen. Eine weitere vierfache Teigschicht darüber legen. Die andere Hälfte der Spinat-Käse-Mischung darauf verteilen. Mit einer weiteren vierfachen Teigschicht abschließen. Die Teigränder seitlich in die Form drücken. Die oberste Teigschicht mit der restlichen Öl-Butter-Mischung bepinseln. Mit einem scharfen Messer Rauten in den Teig ritzen. Etwa 40-45 Min. goldbraun backen.

Zusätzlicher Tipp

Anstatt Spinat können Sie auch dieselbe Menge Mangold verwenden. Grobe Blattrippen und Stiele entfernen. Feta ist ein salziger Käse, der in Salzwasser eingelegt und kühl gelagert werden sollte. Vor Gebrauch kurz abspülen und trockentupfen.