Spinat-Feta-Kuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Spinat-Feta-KuchenDurchschnittliche Bewertung: 41531

Spinat-Feta-Kuchen

Rezept: Spinat-Feta-Kuchen
15 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (31 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
6 Platten Filoteig
40 g Butter geschmolzen
250 g tiefgekühlter Spinat aufgetaut, gut ausgedrückt
500 g Ricotta
2 Eier
25 g Parmesan fein gerieben
Minze fein geschnitten
Meersalz
Pfeffer aus der Mühle
75 g Feta grob zerkleinert
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Die Teigplatten mit der flüssigen Butter bestreichen, aufeinanderlegen und halbieren, sodass 2 eckige Teigböden entstehen. Diese auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen.

2

Den Spinat mit Ricotta, Eiern, Parmesan, Minze, Salz und Pfeffer verrühren. Die Mischung auf die Teigböden verteilen, dabei rundum 5 cm frei lassen und diesen Rand nach oben klappen. 

3

Den Feta auf der Füllung verteilen und die Kuchen 35 Minuten goldbraun backen. Ergibt 2 Portionen.