Spinat-Feta-Taschen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Spinat-Feta-TaschenDurchschnittliche Bewertung: 3.81537

Spinat-Feta-Taschen

Rezept: Spinat-Feta-Taschen
1 Std.
Zubereitung
2 h. 15 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (37 Bewertungen)

Zutaten

für 30 Stück
Für den Teig
400 g Mehl
20 g frische Hefe
Olivenöl bei Amazon bestellen5 EL Olivenöl
1 TL Zucker
1 TL Salz
Mehl zum Arbeiten
Für die Füllung
400 g Spinat
Salz
6 Frühlingszwiebeln
2 Knoblauchzehen
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
400 g Schafskäse
Salz
Zitronensaft
Pfeffer aus der Mühle
Außerdem
2 Eigelbe
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Mehl in eine Schüssel sieben und in der Mitte eine Mulde formen. Die Hefe hinein bröckeln und 3 EL lauwarmes Wasser unterrühren. Abgedeckt ca. 15 Minuten gehen lassen. Dann das Öl, Zucker, Salz und ca. 200 lauwarmes Wasser zufügen und zu einem geschmeidigen, glatten Teig verkneten, der sich vom Schüsselrand löst. Zugedeckt ca. 30 weitere Minuten gehen lassen.

2

Den Ofen auf 220°C Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen.

3

Für die Füllung den Spinat waschen, putzen in Salzwasser kurz blanchieren. Abschrecken, ausdrücken und grob hacken. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden. Den Knoblauch schälen, fein hacken und mit dem Spinat und den Frühlingszwiebeln in eine Schüssel geben. Das Öl und den gewürfelten Schafskäse untermengen und mit Salz, Zitronensaft und Pfeffer abschmecken.

4

Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche 2-3 mm dünn ausrollen und Kreise von 8-10 cm Durchmesser ausstechen. Auf die Mitte 1-2 EL der Füllung setzen und zu Halbkreisen über der Füllung zusammenfalten. Die Ränder gut zusammendrücken und das Backblech legen. Die Eigelbe mit 2-3 EL Wasser verrühren und die Teigtaschen damit bepinseln. Im Ofen 25-30 Minuten goldbraun backen.