Spinat-Gnocchi Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Spinat-GnocchiDurchschnittliche Bewertung: 4.21528

Spinat-Gnocchi

Spinat-Gnocchi
10 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
300 g mehligkochende Kartoffeln (gewürfelt)
175 g junger Blattspinat
1 Eigelb
Olivenöl bei Amazon bestellen1 TL Olivenöl
125 g Mehl
Salz und Pfeffer
Spinatblätter zum Garnieren
Sauce
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
2 gehackte Schalotten
1 zerdrückte Knoblauchzehe
300 ml passierte Tomaten
2 TL brauner Zucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zuerst die Kartoffeln in kochendem Wasser 10 Minuten garen. Dann gründlich abgießen und zu Püree zerstampfen.

2

Unterdessen den Spinat in einem separaten Topf 2 Minuten in kochendem Wasser blanchieren, abgießen und hacken.

3

Nun das Kartoffelpüree auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben und eine Vertiefung in die Mitte drücken. Eidotter, Öl, Spinat und etwas Mehl hineingeben und alles verkneten. Dabei allmählich mehr Mehl zufügen, bis ein fester Teig entsteht. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und kleine Klößchen formen.

4

Die Gnocchi portionsweise jeweils ca. 5 Minuten in kochendem Salzwasser garen, bis sie an die Oberfläche steigen.

5

Für die Sauce Öl, Schalotten, Knoblauch, passierte Tomaten und Zucker in einen Topf geben und bei schwacher Hitze 10-15 Minuten leise kochen, bis die Sauce eingedickt ist.

6

Anschließend die Gnocchi mit einem Schaumlöffel herausheben und auf Tellern verteilen. Mit der Sauce und garniert mit frischem Spinat servieren.

Zusätzlicher Tipp

Alternativ kann man statt des Spinats auch Kräuter und Käse unter den Teig mischen.